06045 - 952520 info@accu-24.de

E-Bike Akku

Wie finde ich den richtigen E-Bike Akku?

Auf was ist beim Kauf eines E-Bike Akkus zu achten?

Muss der Akku eines E-Bikes getauscht werden, so stellt sich die Frage, ob man auf denselben Akku zurückgreift oder ein neueres Modell bevorzugt. Die gute Nachricht: fast alle neuen Akkus sind abwärtskompatibel. So lässt sich ein älterer Akku oft problemlos durch einen neueren Akku ersetzen. Die Kompatibilität eines Akkus sollten Sie vorher mit einem Fachhändler oder dem Hersteller abklären. Fast immer finden Sie die entsprechenden Informationen auf einem Aufkleber am Akku. Wichtig ist, dass die Spannung, das Anschlusssystem und die Abmessungen übereinstimmen.

Wird in Zusammenhang mit Akkus von Stromstärke oder Stromspannung gesprochen ist meist die Kapazität der Batterie / des Akkus gemeint. Bei E-Bikes die Kapazität gibt die Menge der elektrischen Ladungen an, die eine Batterie speichern kann. Die Kapazität eines E-Bike Akkus wird durch die elektrische Spannung (V), die Ladungsmenge (Ah) und die daraus resultierende elektrisch gespeicherte Energie (Wh) bestimmt. Je größer die Kapazität des Akkus (Ah), desto höher die Reichweite. Die meisten E-Bikes werden mit einem Antrieb mit 36 V verbaut. Die Spannung ergibt sich aus den in den Akku Packs verbauten Lithium Ionen Zellen mit je 3,6V, die in Reihe geschaltet eine nominelle (durchschnittliche) Spannung von 36 Volt ergeben. Die Spannung (V) ist so zu sagen die treibende Kraft der Batterie. Eine Angabe über die elektrische Spannung ist jedoch nicht entscheidend dafür, wie hoch die Reichweite eines Akkus ist. Dazu muss die elektrische Spannung mit der Ladungsmenge multipliziert werden. Eine Fahrradbatterie mit 10Ah und 36V verfügt also über 360Wh. Deshalb sollte man bei dem Kauf eines Fahrrad Akkus vor allem auf die Wattstunden (Wh) achten.

 

Akku für E-Bike, Modell Liontec Prophete
Akku für E-Bike, Modell Liontec Bosch

Neben der Kapazität unterscheiden sich E-Bike Akkus durch ihre Handhabung und die Position, an der sie angebracht werden. Der bereits verbaute Akku spielt also eine wichtige Rolle beim Neukauf. Zudem sollte darauf geachtet werden, wie das E-Bike genutzt wird.

Abschließen stellt sich die Frage, ob auf ein Originalteil oder ein Ersatzprodukt zurückgegriffen wird. Originalprodukte zeichnen sich durch ein zertifiziertes Qualitätsmanagement und aufeinander abgestimmte Technik aus. Bei Ersatzprodukten, die häufig zwar günstiger sind, kann dies nicht vorausgesetzt werden, da es sich meist um einen Nachbau handelt. Besonders neuere E-Bikes sollten deshalb mit einem Originalteil ausgestettet werden.

Wir bieten eine breite Auswahl an Akkus für Dein E-Bike – schau einfach mal auf die Vergleichsliste:

Wir bieten Dir kompatible Ersatzakkus für die Produktlinien des Branchenführers in Sachen e-Bike Antrieb:

Hier findest Du hochwertige Ersatzakkus für e-Bikes mit Panasonic-Antrieb. Die Akkus sind für die Sattelmontage geeignet und passen zu E-Bikes von:

Hier findest Du hochwertige Ersatzakkus von Derby Cycle passend für:

  • Kalkhoff mit Impulse-Antrieb
  • Raleigh mit Impulse-Antrieb
  • Kettler mit Impulse-Antrieb
  • Rixe mit Impulse-Antrieb
  • Flyer mit Impulse-Antrieb

Hier findet Ihr leistungsstarke E-Bike-Akkus für E-GO! Passend zu E-Bikes von:

Hier findet Ihre hochwertige und leistungsstarke Fahrradakkus der Frog-Type-Serie für E-Bikes von:

Hier findet Ihr Gepäckträger-Akkus der Mifa-Serie. Die Akkus sind passend für:

Hier findet Ihr leistungsstarke Prophete-Akkus für E-Bikes von:

Hier findet Ihr leistungsstarke E-Bike-Akkus passend für:

Hier findet Ihr Bottle-Akkus die sich hervorragend für den Fahrradumbau zum E-Bike oder Pedelec eignen. Die hochwertigen Akkus sind universell einsetztbar.