06045 - 952520 info@accu-24.de

Klimaschutz geht uns alle an – und funktioniert nur, wenn viele mitmachen. Daher hat die deutsche Bundesregierung insgesamt 800 Millionen Euro für die Förderung von Elektro-Autos, privaten Ladestationen, Energiemanagement-Systemen sowie weiteren Kosten für Anschluss, Einstellung und Material zur Verfügung gestellt. Die Zuschüsse werden von der staatlichen KfW-Bank abgewickelt und genehmigt.

Die Bundesregierung stellt zudem weitere Fördermittel, u.a. für Photovoltaik-Anlagen zur Verfügung. Wir beraten Euch gerne zu unseren Solar-Anlagen und stellen Euch ein passendes Paket zusammen.

Um die Fördergelder für eine Ladestation in Anspruch nehmen zu können, müsst Ihr folgende Voraussetzungen erfüllen:

Wohneigentum

  • (Wohnungseigentum, auch im Sinne von Wohnungseigentümergemeinschaften, Mieter, Vermieter muss vorhanden sein)

Ausschließlich private Nutzung der Ladestation

  • und darf nicht öffentlich zugänglich sein

Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energie

  • (z.B. aus dem Ökotarif eines Stromanbieters oder der eigenen Photovoltaik-Anlage)

Intelligente Steuerung der Ladestation

  • (d. h., die Ladestation muss vernetzbar sein und ins Energieversorgungsnetz eingebunden werden können, so dass sie z.B. als Reaktion auf den Netzbetreiber die Ladeleistung entsprechend anpassen oder den Ladevorgang verschieben kann. Auch die Nutzung der App, mit der z. B. eingestellt werden kann, das Auto dann zu laden, wenn nachts die Netzauslastung gering ist oder tagsüber die Auslastung der Photovoltaikanlage hoch ist.)

Max. 11 kW Ladeleistung

  • siehe Liste der geförderten Geräte (wobei stärkere Geräte gedrosselt werden können)

Antrag zur Förderung vor Kauf und Installation

  • Zuschuss 440 beantragen – Genehmigung abwarten – Bestellung und Auftrag erteilen und durchführen lassen – Identifizierung z.B. durch Schufa ID Check – Upload der Rechnungen – Umsetzung der Installation bestätigen – Bankverbindung angeben – Auszahlung veranlassen

400 V Starkstromanschluss

Alle Informationen zur Förderung mit Zuschuss 440, sowie die Formulare und Anträge findet Ihr unter www.kfw.de

Unser Tipp:

KFW-Förderung beantragen!

Der Bund hat weitere 300 Millionen Euro Fördergelder bereitgestellt und unterstützt den Kauf und Einbau von Wallboxen für Elektro-Autos. Stellt auch Ihre einen Förderantrag und profitiert von dem pauschalen Zuschuss von 900 Euro pro Ladepunkt.

  • Förderung von Kauf und Einbau sowie Energiemanagementsystemen
  • pauschaler Zuschlag von 900 Euro pro Ladepunkt
  • Förderung von mehreren Ladepunkten möglich
  • Anträge auch ohne den Besitz eines Elektroautos möglich
  • Anträge können auch von Mietern gestellt werden (Wohneigentum muss vorhanden sein (im Sinne von Wohnungseigentümergemeinschaften, Mieter, Vermieter) und die Wohnung muss bereits bewohnt sein.)
  • Förderung nur von Ladestationen mit intelligenten Ladesteuerung und 11 kW Ladeleistung (siehe Förderliste, stärkere Geräte können gedrosselt werden)
  • Förderung nur für privat genutzte Ladestationen (Ladestation darf nicht öffentlich zugänglich sein)

     

    Wallbox-Ladestationen – die intelligente und kostengünstige Lösung zur Betankung von Elektrofahrzeugen!

    Easee Wallbox Home Black 11KW

    EASEE Wallbox Home Black 11 kW / 22kW mit Ladesteckdose

    • intelligente, kraftvolle und sichere Ladestation für Zuhause
    • voll-automatische Anpassung an alle elektrischen PKWs (1-phasig oder 3-phasig), Stromwandlern und Sicherungen
    • 6 A 1 Phase – 32 A 3Phasen (automatisch eingestellt im Verhältnis zur verfügbaren Kapazität)
    • bis zu 3 Laderoboter auf der gleichen Sicherung
    • erweiterte Lastverteilung
    • bis zu 7,36 kW bei 32 A 1 Phase, bis zu 22 kW bei 32 A 3 Phasen (TN-Netz)
    • eingebauter Energiezähler (±2 %)
    • Spannung: 3 x 400 V AC/ 230 V AC (±10 %)
    • Netzfrequenz: 50/60 Hz
    • Ladeleistung: 1,4 – 22 kW
    • Anzahl der Phasen: 1 und 3 (voll dynamisch)
    • Ladeanschluss: Typ 2, Buchse (IEC 62196-2)
    • Temperaturbereich: –30° C bis +50° C
    • Wandmontage: c/c L 160 mm x B 125 mm
    • Maße (L x B x H): 193 x 106 x 256 mm
    • Gewicht: 1,5 kg
    Wallbox ABL eMH1

    ABL Wallbox eMH1 11 kW mit Ladesteckdose

    • kompakte und effiziente Wand-Ladestation mit interner Typ-2-Steckdose für den privaten und halböffentlichen Bereich
    • für jedes Elektrofahrzeug geeignet
    • hohe Sicherheit durch serienmäßig integrierten FI-Fehlerstromschutzschalter (DC-Fehlerstromerkennung)
    • Nennspannung: 230/400 V (AC)
    • Netzfrequenz: 50 Hz
    • Ladeleistung: max. 11 kW
    • Ladestrom: max. 16 A
    • Nennstrom: 16 A
    • Netzanschluss: max. 5x 6 mm2
    • Temperaturbereich Betrieb: –30° C bis +50° C
    • Schutzart Gehäuse: IP44/IP54 (gesteckt/ungesteckt)
    • Material: Kunststoff
    • Verriegelung: Blende, abschließbar durch integriertes Schloss
    • Maße (L x B x H): 221 x 116 x 272 mm, zur Wandmontage
    • Gewicht: 3 kg
    Wallbox ELVI EVBOX

    EVBOX Wallbox ELIV (bis 22kW) mit Typ 2-Ladekabel

    • zuverlässige und langlebige Ladestation mit einem 6m langen Ladekabel mit Stecker für Elektroautos für den privaten Bereich
    • schnelle und sicher Ladung
    • Aufzeichnung der Ladezeit
    • dreiphasig
    • Max. Ladestrom: 16 A
    • Ladeleistung: 11 kW (400 V, 16 A)
    • Anzahl Ladeanschlüsse: 1
    • Kabel: glattes Kabel, 6 m
    • Steckertyp: 2
    • Temperaturbereich Betrieb: –30° C bis +50° C
    • Schutzklasse: IP55
    • Kommunikation: WiFi 2.4/5 GHz
    • Freischaltung: RFID (inkl. 1x Ladekarte und 1x Ladechip)
    • Maße (L x B x H): 328 x 186 x 161 mm, zur Wandmontage
    • Gewicht: 9 kg

     

    SMA Wallbox EV Charger 22

    SMA Wallbox EV Charger 22 mit fest angeschlossenem Ladekabel

    • flexible Ladestation für alle gängigen Elektrofahrzeuge
    • intelligente, emissionsfreie und nachhaltige Lösung für Solaranlagenbetreiber zur schnellen und kostengünstigen Betankung
    • integrierbar in Neu- oder Bestandssolaranlagen
    • Steuerung und Visualisierung via SMA Energy App
    • Booster-Funktion
    • Ladeleistung: (Mode 3) 1,3 kW bis 22 kW (konfigurierbar)
    • Nennspannung: 400 V
    • Nennstrom: max. 32 A, dreiphasig
    • Netzfrequenz: 50 Hz
    • Steckertyp: Typ 2
    • Anschlussquerschnitt: 5 x 6 mm2 / 5 x 10 mm2 (starr)
    • Kabel: 5 m
    • Schutz: integrierter 6 mA DC Fehlerstromschutz, Blackout-Schutz
    • Maße (L x B x H): 460 x 122 x 357 mm, zur Wandmontage
    • Gewicht: 8 kg

    Wallbox – nachhaltige, mobile Energie aus der eigenen Steckdose!

    ABL Wallbox ladekabel
    Elektroauto beim Laden
    Easee